Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 7. April 2010

„Wer schreibt, der bleibt!“

sagte man früher.


Aber wo bleibt das Buch, das ich geschrieben habe?
Wie wird aus meinem Manuskript denn eigentlich ein Buch?
Und wenn ich das Buch dann habe – wie kommt es an den Leser?


Der Buchmarkt hat sich in den letzten 20 Jahren – wie überhaupt die Medienbranche – extrem stark verändert. Dies ist meist nur den Insidern der Branche offensichtlich oder denen, die sich intensiv mit der Branche auseinander setzen wollen oder müssen – zum Beispiel Jungautoren, die ihr Buch an den Markt bringen wollen.

Und die Branche wird sich in den nächsten Jahren weiter entwickeln, denn die Zahl der Manuskriptanbieter steigt, während die Zahl der Leser voraussichtlich weiter fallen wird. Dennoch werden auch im Internetzeitalter weiterhin gute Bücher gelesen. Genauso werden neue Verlage entstehen, die aber ganz neue, innovative Wege gehen (müssen).

Die ehemalige spirituelle Verlegerin Gudrun Anders,  hat in den letzten 20 Jahren als Autorin, Buchhändlerin und Verlegerin die Buchbranche eingehend studiert und mit vielen Autoren und Autorinnen gearbeitet. Sie kennt die Tücken der Branche und möchte jetzt nach erfolgter Umstellung ihres Verlages (Jung-) Autoren mit Rat und Tat zur Seite stehen.

In ihrem Autoren-Training geht es um die Frage, wie das bereits fertig geschriebenes Manuskript in die Buchform und anschließend in den Buch(groß)handel kommt. Die spirituelle Verlegerin (www.spirit-rainbow-verlag.de) erklärt die unterschiedlichen Verlagstypen und macht Sie fit dafür, wie Sie zu ihrem Buch kommen und macht Vorschläge, wie Sie sich als Autor in einem hart umkämpften Markt etablieren könnten, denn ihre Devise könnte sein:

Kein Buch ist so schlecht,
dass es nicht in irgendeiner Weise nützen könnte.
Philius der Jüngere

So teilt sie mit Begeisterung ihr Wissen und ihre Erfahrung aus 20 Jahren als Autorin, Buchhändlerin und Verlegerin, damit gut informierte Autoren anderen Menschen mit ihren Publikationen weiterhelfen können.

Das Zitat des Tages: