Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 27. Juli 2012

Titelschutz für mein Buch - muss das sein?

Fotolia 6439494 Olga Khopshanosova
Das Titelschutzrecht ist in den §§ 5 und 15 des Markengesetzes geregelt. Die wichtigsten Bestimmungen dieses Gesetzes hat das Börsenblatt in einem kostenlosen Merkblatt (PDF) zusammengefasst, das Sie hier kostenlos downloaden können: http://www.boersenblatt.net/template/bb_tpl_titelschutz/

Mittwoch, 25. Juli 2012

Kostenloses E-Book: Schreibberatung für das berufliche Schreiben

Kostenloses E-Book zum download

„Schreibberatung für das berufliche Schreiben“ bietet Unterstützung, damit das Schreiben flüssig von der Hand geht und die Texte genau den erwünschten Eindruck erzielen. Es hilft dabei, den individuellen Schreibprozess zu optimieren und vermittelt Textsortenwissen.

Das E-Book zeigt, in welchen Phasen der Schreibprozess verläuft und welche Methoden in den jeweiligen Phasen nützlich sind. Dabei geht es auf die Bedürfnisse der unterschiedlichen Schreibertypen ein.

Daneben enthält es Tipps für das Schreiben im Team, Hinweise zu gutem Stil und erläutert, worauf bei speziellen Textsorten, wie Newsletter, Pressemitteilung und Webtext, zu achten ist.


http://bookboon.com/de/business/karriere/schreibberatung-fur-das-berufliche-schreiben?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_content=007&utm_campaign=20120725-german-non-students

Dienstag, 24. Juli 2012

Kostenloses E-Book: Kreative Schreibtechniken

 Kostenloses E-Book: Kreative Schreibtechniken

Professionelles Schreiben kann leicht von der Hand gehen und Spaß bringen – das vermittelt dieses praxisnahe Buch. Es bietet Ihnen eine Fülle hilfreicher und inspirierender Techniken für folgende Themen:

  • Wie löse ich Schreibblockaden?
  • Wie sammele ich Ideen und Informationen?
  • Wie strukturiere und argumentiere ich geschickt?
  • Wie formuliere und gestalte ich leserorientiert?
  • Wie kann ich meine Kreativität nutzen und anregen?
Dabei motivieren zahlreiche Anwendungsbeispiele dazu, Neues wie Bewährtes sofort umzusetzen. Das Buch ist ganz darauf ausgerichtet, Ihnen Erfolgserlebnisse zu ermöglichen – beim Schreibprozess und mit den fertigen Texten.

http://bookboon.com/de/business/personliche/kreative-schreibtechniken-fur-den-beruf?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_content=009&utm_campaign=20120725-german-non-students

Sonntag, 15. Juli 2012

Verlage verlieren an Bedeutung - Selbstverlag ist "in"

Ich bin seit Jahren ein Befürworter des Sich-selbst-verlegens und sage Voraus, dass immer mehr Menschen sich selbst verlegen werden, also ihr Buch auf eigene Regie auf den Markt bringen, selbst wenn das ggf. weniger Umsätze mit sich bringt.. Jetzt wurde dies in der FAZ mit Zahlen untermauert.

+++ Zitat +++

„Selfpublishing“ - Verlegen am Verlag vorbei 

Der Verlag als Nadelöhr verliert an Bedeutung: Immer mehr Menschen verlegen ihren Roman selbst. In Amerika sprechen Marktbeobachter bereits von einem Goldenen Zeitalter - nun spürt man den Aufwind auch hierzulande.

Von Georg Giersberg

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/selfpublishing-verlegen-am-verlag-vorbei-11818353.html

Kostenlose Broschüre zu E-Books und digitalem Publizieren

Interessante Broschüre des BITKOM (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.) für alle E-Book-Autoren:

++++++++++++++ Zitat ++++++++++++++++++++

Broschüre zu E-Books und digitalem Publizieren

Nach anderen Kreativbranchen wird die Buchbranche zunehmend digital. Bücher, Zeitungen und Zeitschriften werden als digitale Dateien überall und jederzeit verfügbar. Ob E-Books, E-Paper oder Apps – Printinhalte können auf vielen verschiedenen digitalen Plattformen und Endgeräten erlebt
 

Freitag, 13. Juli 2012

Was ist ein Selbstverlag?

Wikipedia erklärt das sehr gut:

++ Zitat ++

Selbstverlag (auch Eigenverlag genannt) bezeichnet die Herausgabe eines Buchs oder anderer Publikationen durch den Autor oder Künstler selbst (Selbstverleger) oder durch eine meist wissenschaftliche Institution, die ausschließlich eigene Werke wie Forschungsberichte etc. herausgibt.

Hier ist der ganze Artikel:
http://de.wikipedia.org/wiki/Selbstverlag

Dienstag, 10. Juli 2012

Tausende Bücher kostenlos lesen!

Für alle Leseratten habe ich gerade ein besonderes Schmankerl gefunden. Hier können Bücher kostenlos gelesen werden. Autoren können Ihre Bücher hier kostenlos online stellen. Einen Versuch ist es wert! Einfach anmelden und los geht's !

www.freebook.de

Sonntag, 8. Juli 2012

Eine Buchhandlung in einer Kirche

Selexyz Dominicanen, Maastricht

Ich hatte im Zuge meiner beruflichen Tätigkeit als Autorenberaterin schon von einer alten Kirche gehört, die zur Buchhandlung umgebaut worden ist und auch Fotos davon gesehen. Was ich nicht wusste war, dass diese so nah an meiner Heimatstadt Aachen gelegen ist ...

Bei meinem gestrigen Ausflug nach Maastricht machte mich meine Freundin dann auf eine eindrucksvolle Kirche, in der sich jetzt eine Buchhandlung befindet aufmerksam - die "Selexyz Dominicanen" im Zentrum von Maastricht.

Natürlich musste ich mit hinein! Von Kirchenflair keine Spur mehr. Nur die hohen eindrucksvollen Decken lassen erkennen, dass es sich ursprünglich mal um eine Kirche handelte. Schaut man bis maximal Augenhöhe, steht man inmitten einer Buchhandlung mit Regalen und Büchern, die sich auf kleinen Tischchen meterhoch stapeln.

Im hinteren Kirchenschiff befindt sich ein kleines Café, wo es angeblich den leckersten Kaffee in Maastricht geben soll. Ich hab den nicht probiert, denn mir war an diesem schwülen Sommertag die Luft in der Kirchen-Buchhandlung etwas zu stickig.

Aber schön, einmal drin gewesen zu sein!

Eintrag der Kirche / Buchhandlung auf Qype:
http://www.qype.com/place/46372-Selexyz-Dominicanen-Maastricht

Hier findet man den Coffie-Shop auf Facebook:
https://www.facebook.com/koffietop100


Donnerstag, 5. Juli 2012

Seminar: Autoren-Training - Bücher veröffentlichen und vermarkten

Autoren-Training

Ein Wegweiser durch den Verlagsdschungel – Wie Sie Bücher schreiben, veröffentlichen und vermarkten

Wochenendseminar für (Jung-) Autoren und (künftige) Selbstverleger

In diesem Autoren-Training geht es um die Frage, wie ihr bereits fertig geschriebenes Manuskript in die Buchform und anschließend in den Buchhandel kommt, denn dafür gibt es ganz unterschiedliche Wege.

Die Autorin und ehemalige Verlegerin Gudrun Anders erklärt die unterschiedlichen Verlagstypen und macht Sie fit dafür, wie Sie zu ihrem Buch kommen und Geld damit verdienen.
 
Als Autor suche ich meinen Platz im Bücherdschungel

·         Warum sind Sie eigentlich Autor/in geworden?
·         Wie bleiben Sie kreativ? Oder soll ihr Buch eine Eintagsfliege sein?
·         Die drastischen Veränderungen in der Verlagswelt der letzten Jahre
·         Was geht besser: Biografie oder Sachbuch?
·         Und: Was will der Leser wirklich wissen?

Typische Verlagsarbeit und -begriffe und der Weg zu ihrem Buch

·         ISBN , VLB und Titelschutz
·         Die Herstellung des Buches vom Layout bis hin zum Druck
·         Alternativen zu klassischen Verlagen und moderne Druckverfahren für kleine Auflagen
·         So verlegen Sie Ihr Buch selbst – Risiken und Möglichkeiten des Verlegerdaseins
·         E-Books

Die Arbeit mit Verlagen und seinen Mitarbeitern

·         Literaturagenten, Lektoren und Layouter
·         Welcher Verlag ist für Ihr Buch geeignet?
·         Welche Form soll das Manuskript haben?
·         Wieso zerfetzt der Lektor mein Buch?
·         Verlagsverträge, Honorare und das Kleingedruckte
Werbung und Marketing in eigener Sache
(nicht nur für Jung-Autoren)

·         Organisation von Lesungen
·         Wettbewerbe
·         Werbemittel on- und offline
·         Umgang mit der Presse
·         Der Verkauf des eigenen Buches
·         Modernes Marketing


Kursgebühr:

350 € inkl. 19 % MwSt. für das ganze Wochenende. Ausführliches Arbeitsmaterial ist im Preis enthalten. Selbstverständlich erhalten Sie eine Rechnung. (Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen, max. 8 Personen)

Anmeldung:

Sie erhalten eine Rechnung. Nach Leistung der Anzahlung ist der Platz für Sie reserviert.

Stimmen zum Seminar:

 „Liebe Gudrun, ich bin so froh, dass ich das Seminar bei Dir besucht habe! Nicht nur, dass es weitaus informativer war als ich erwartet hätte! Nein, auch den Mut, den Du uns zum Schreiben gemacht hast, das war genau das, was mir noch fehlte! Ich kann nur sagen: „Der Weg von München nach Aachen hat sich 100%ig gelohnt! Herzlichen Dank und weiterhin gesegnete Arbeit wünscht Dir

 Ute Berardone

Es reicht nicht, gute Bücher zu schreiben, man muss sich auch auskennen im Verlagsdschungel, wenn man damit Erfolg haben will. Das Autoren-Seminar in Aachen war inhaltlich für mich sehr wertvoll und ich weiss nun endlich, wie ich meine Bücher unter die Leute bringe. Für angehende Autoren wie auch alte Hasen ein Muss, finde ich! 
Tina Peel

Das Zitat des Tages: